An diesem Programm basteln wir gerade… es dreht sich im Licht und Energie im Allgemeinen...

Montag 15.10.

Am ersten Tag der Ferienspiele wollen wir einander kennen lernen und spielerisch einiges über natürliche und unnatürliche Lichtquellen erfahren.
Was ist überhaupt Licht? Gibt es noch anderes Licht, als das, was wir sehen können? Wo kommt es eigentlich her. Und wozu ist Licht überhaupt in der Lage?
In einer Lichtwerkstatt werden wir versuchen diesen Fragen auf den Grund zu gehen. Ich bin sicher, nach diesem Tag werden alle einen anderen Blick auf ihre Deckenlampen und die Sonne werfen.
Gemeinsames Mittagessen im Müze


Dienstag 16.10.

Heute wollen wir einen Ausflug mit der S-Bahn nach Frankfurt ins Deutsche Filmmuseum machen. Das multifunktionale Filmstudio bietet neue digitale Technik, die mit professioneller Anleitung filmische Praxis erfahrbar macht: Mit der Blue Box kann mit verschiedenen Filmsettings experimentiert werden, Einstellungen und Perspektiven mit der Kamera können geübt oder der Einsatz von Licht im Film ausprobiert werden. Die modernen Werkstatträume verfügen über Schnittplätze und eine eigene Ton- und Bilddatenbank, wo auch tolle Trickfilme produziert werden. Jedes Arbeitsergebnis wird auf DVD gebrannt und mit nach Hause genommen. Lunchpaket mitbringen!

Mittwoch 17.10.

Ohne Licht gibt keine Schatten. Heute werden wir uns also mit der dunklen Seite des Lichts beschäftigen. Wie entsteht ein Schatten? Warum sind sie so geheimnisvoll? Wir wollen selbst Schattenfiguren basteln und damit vielleicht ein kleines Theaterstück einüben. Wer mag kann auch ein Kaleidoskop basteln. Und was hat Schatten eigentlich mit dem Mond zu tun? Mittagessen im Müze, natürlich im Schatten…falls vorhanden! ;-)

Donnerstag 18.10.

Heute wollen wir uns antike Schattentheaterfiguren ansehen. Wir machen einen Ausflug ins Deutsche Ledermuseum nach Offenbach und erkunden einen Schattentheaterspielsatz aus China, der dem Kaiser Qianlong (1711-1799) gehörte Aus feinstem Pergament, filigran geschnitten, mit leuchtenden Farben bemalt, werden die Figuren an Stäben hinter einem mit Licht beleuchteten Schirm gespielt. Auch die großen Thai-Schattentheaterscheiben zeigen wie man früher ein Publikum fesselte. Nur wenige Museen der Welt können sich derart qualitätsvoller Schattentheaterfiguren rühmen. Bei einer Rallye quer durch die Ausstellung erfahren wir vieles rund um den Schatten und das Licht.
Lunchpaket nicht vergessen.


Freitag 19.10.

Heute werden wir aus unseren Bildern zusammen mit der Computerschule Kidbit eine tolle PowerPoint Präsentation machen. Jeder kann mitarbeiten und die schönsten Bilder aussuchen, bearbeiten und auf eine CD ( 5 Euro) brennen oder auf dem mitgebrachten USB-Stick speichern. Mittagessen im Müze.
Vorführung für die Eltern um 14:30 Uhr


Bitte unbedingt an wettergerechte Kleidung, und Mo. - Do. an den Ausflügen, immer an ausreichend Getränke/Verpflegung im Rucksack denken.












Herbstferienspiele 2012