Thema: Sport


Montag 1.9.
Judo mit der TGMSV in der Sporthalle Jügesheim an der GBS. Judo ist eine japanische Kampfsportart, deren Prinzip „Siegen durch Nachgeben“ beziehungsweise „maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand“ ist. Die Kinder erlernen Basistechniken und schnuppern so in diese Sportart hinein.


Dienstag 2.9.
Inlinerkurs: Auf dem Schulhof der Wilhelm-Busch-Schule in Jügesheim wird für uns ein Inlinerkurs stattfinden. "Inline-Skaten" liegt voll im Trend. Skaten als attraktive Fortbewegungsart gewinnt immer mehr Freunde. Geschwindigkeit und Bewegungsfreude machen die Fahrt auf den schnellen Rollen zum Erlebnis. Auch Körper (Ausdauer, Geschicklichkeit) und psychische Herausforderungen (Aufmerksamkeit, Reaktion) ermöglichen interessante Erfahrungen. Die Trainerin wird uns das Fahren, das Fallen und vieles mehr beibringen. →Skaterausrüstung (Inliner, Helm, Schützer) bitte mitbringen. Heute geben Sie ihre Kinder direkt am Veranstaltungsort ab. Um 15 Uhr können die Kids dort wieder abgeholt werden.


Mittwoch 3.9.
Klettern/Badminton:
Heute fährt die Gruppe per S-Bahn nach Dietzenbach. Dort steht im Fitnesszentrum Cures Klettern und Badminton auf dem Programm. Für die Kinder ist ein eigener Kletterkurs organisiert. In den Kletterpausen können sie noch ihre Künste mit Schläger und Federball ausprobieren.


Donnerstag 4.9.
voraussichtlich
Tennis mit dem Tennisclub Weiskirchen.
An Steffi Graf und Boris Becker werden wir so schnell wohl nicht heranreichen. Aber wir werden von Trainern gelehrt bekommen, mit Ball und Schläger umzugehen. Die gelbe Filzkugel wird von uns über den Platz gejagt und wir werden auch hier jede Menge Action zusammen haben.


Freitag 5.9.
Schläger und Bälle gibt es in allen Größen. So bewegen wor uns heute auf den Spuren von Timo Boll rund um die Tischtennisplatten des TTC Weiskirchen. Die Kinder lernen GrundtechTechniken des Spiels sowie einige lustige Gruppenspiele kennen. Eigene Tischtennisschläger können mitgebracht werden, es steht aber auch ausreichend Material zur Verfügung.

Bitte immer an wettergerechte Kleidung für den Hin- und Rückweg, sowie an passende Sportkleidung für die Workshops denken. Bitte auch für ausreichend Getränke/Verpflegung im Rucksack sorgen.







Sommerferienspiele 2014